enzo_22_website-header_2_his-res-blk
enzo_22_website-header_2_his-res-blk

Neuigkeiten

Enzo-Festival 2022 Aftermovie

Fundsachen Gerödel

Ihr habt wild gefeiert. Da ist es ganz normal, dass man mal die Brille, Smartwatch oder seine Matratze verliert. Wem also etwas von den Sachen gehört, bitte eine kurze Info an info@enzo-festival.de.

  • Roter Regenschirm mit Klimbims dran
  • Abgeranzte bräunliche Cap
  • Blaues Girlie Top/Shirt
  • Graue Puma Kapuzenjacke Zipper
  • Shirt Jakob
  • Blaue Leselampe
  • Titus Fleece Pullover
  • Brille braun Stärke
  • Brille schwarz Stärke
  • Brille schwarz mit blauen Bügel Stärke
  • Tabakbeutel genäht / Leinen
  • Glitzertäschchen mit Inhalt
  • Kleine Dose zum Zermahlen von ähm. Nüssen
  • Smartwatch
  • Schlüssel (Haustür) Hintertür THI-HH
  • Schlüssel einzeln Buffo
  • Verpacktes Ersatzteil klein
  • Snare Teppich
  • Chicago Bull Cap
  • Shamp Regenjacke bunt
  • Schwarzer Turnbeutel mit Inhalt
  • Blauer großer Rucksack mit Inhalt
  • Matratze 1,4m (stark gebraucht)

„Das Leben ist nur live geil“ oder „Da hatte sich was angestaut“

Wir können es noch gar nicht richtig fassen. Wir haben ein richtiges Enzo-Festival hinter uns. Mit echten Menschen. Mit Euch. Und uns. Mit Bühnen. Bands. Mit richtiger Nähe. Musik. Suff. Absturz. Tanz. Lall. Alles zum Anfassen. Mit Konfetti im Haar. Bier. Einem Grinsen auf den Lippen und diesem lang ersehnten „hier-passiert-gerade-etwas-Besonderes-Gefühl“. Und dieses großartige Festival-Gewusel hat uns gezeigt – Veranstaltungen wie das Enzo-Festival können nur live geil sein. Bildschirme aus und Kultur an!

Es gibt so viele Eindrücke von diesem Wochenende. Überarbeitet. Müde. Hitzig. Drüber. Aber immer glücklich. Zweisam. Dreisam. Gemeinsam. Die vielen Bands, die so tolle Konzerte gespielt haben, unsere Techniker, die – trotz quälender Hitze und Angeschlagenheit – so tolles Licht und einen so tollen Sound geschaffen haben. Unsere große Aufbaucrew – und kleine Abbaucrew, die mit uns geschwitzt und dabei das Lächeln nie verloren hat (Memo an mich selbst: Im nächsten Jahr Festival-Gäste für den Abbau mit Tickets ködern!). All unsere Helferinnen und Helfer am Tresen, die wie Weltmeister das Bier strömen ließen. Der Landwirt, der uns all seine Flächen zur Verfügung gestellt und uns immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat. Unsere Vorverkaufsstellen, die Feuerwehr Wagersrott, das DRK Kappeln, der Sicherheitsdienst. Das tolle Backstage Catering. Unsere Sponsoren. So vielseitige Unterstützungen von allen Seiten für diesen ganz besonderen Kulturauftrag! Ich bedanke mich bei all den Wahnsinnigen, die mich beim „Projekt Enzo-Festival“ unterstützt haben, die organisiert, kassiert, buffetiert, gemalt, aufgeladen, geschraubt, gefahren, eingesprungen, geliehen, beackert und uns im Notfall zur Seite gesprungen sind. Jeder und jede Einzelne hat dazu beigetragen, dass dieses erste Enzo-Festival nach zwei Jahren Corona-Pause umgesetzt werden konnte und ich bin dankbar, dass Ihr alle an meiner Seite seid. Wie immer geht der größte Dank an meine liebe Freundin und Frau, die mich trotz eigenen vollen Kopfes immer unterstützt hat und nie von meiner Seite gewichen ist, mich auch mit strähnigen Sonnencreme-Konfetti-Haaren in den Arm genommen hat, wenn ich mal nicht mehr konnte, mich an das Trinken erinnert hat, mir immer wieder Mut gemacht hat, wenn ich mir Sorgen machte und gerade erst gestern die weltbeste Aftershow-Enzo-Bolognese der Welt gezaubert hat. Danke dafür! <3 Und da ich sicherlich wieder einige Namen vergessen habe (mir sei aufgrund der einschränkenden Müdigkeit verziehen!), möchte ich mich auch bei allen anderen bedanken, die sich bisher nicht angesprochen fühlten, aber trotzdem in irgendeiner Form an dem Kultur-Konstrukt „Enzo-Festival“ mitwirkten oder und es durch ihr Zutun unterstützten.

Zum Schluss möchten wir natürlich Euch DANKE sagen. Danke für all die skurrilen, lebhaften, längst überfälligen Begegnungen mit all Euch besonderen Menschen. All die netten Worte am Wochenende, die kleinen und großen Gesten, das Schulterklopfen, das dankbare Kopfnicken und „endlich mal wieder Gas geben“. Ihr seid es, die mir mit Eurem Ticketkauf stets Mut gemacht haben, weiterhin an das kulturelle Kleinod „Enzo-Festival“ zu glauben, Ihr seid es, die mich motiviert haben, mir all den Quatsch auszudenken und mit viel Herzblut in diesen wirren Zeiten dieses kleine Festival aus dem Boden zu stampfen. Ein großes „Danke“ an Euch!

Und weil wir in unserem kleinen Hinterzimmer schon wieder fleißig waren, haben wir bereits begonnen, das Enzo-Festival 2023 zu planen. Das Ganze wird am 11. – 12. August 2023 stattfinden und wir freuen uns, Euch über unsere Freunde vom Stok-Shop24 (www.stok-shop24.de) ab sofort druckfrische „Frühe-Vogel-Tickets“ anzubieten. Klick! Klick! Zuschlagen! Begrenztes Kontingent!

Wir werden wie gewohnt in den nächsten Tagen und Wochen all das Video- und Fotomaterial sammeln und sortieren und freuen uns jetzt schon (weil wir schon mal sichten konnten), Euch diesen tollen Erinnerungen zu präsentieren. Auch an unserem geliebten „Nach-Festivalvideo“ wird fleißig gewerkelt und wir sind gespannt, ob Euch das Ergebnis gefallen wird!

Danke an alle, die diesen Wahnsinn mitgemacht haben!

Und wer jetzt noch fragt, wer eigentlich dieser Enzo ist. Ihr seid Enzo!

Euer Enzo vom Enzo-Festival

Letzte-Minute-Infos zum Enzo-Festival 2022

Damit wir alle ein schönes Wochenende verbringen können, hier noch einige kleine Hinweise zum Thema „Wetter“:

  • Lagerfeuer, offene Feuerstellen und Co sind auf dem Campingplatz in diesem Jahr verboten, Stichwort: Brenni Brenni (es wäre darüber hinaus klasse, wenn Ihr aus Verantwortungsbewusstsein in diesem heißen Jahr auf die Boden-Grills auf dem Campingplatz verzichten würdet und eher auf Ravioli und Co umsteigt. Heiße Asche und trockenes Gras ist nämlich keine gute Kombi)
  • Trinkwasser: Wir haben Euch in diesem Jahr eine Trinkwasser Zapfstelle auf dem Festivalgelände eingerichtet, bitte nutzt sie und füllt Euch regelmäßig Eure Trinkgefäße (kein Glas) auf!
  • Thema Sonne: Es wird warm am Wochenende. Achtet bitte darauf, genügend (Wasser) zu trinken und Sonnencreme zu nutzen. Schaut auch gerne hin und wieder mal auf die Freundinnen und Freunde Eurer Reisegruppe, die zum trinkfreudigen Übertreiben neigen, damit es allen gut geht
  • Sanitätsdienste: Wenn es Euch nicht gut geht (und wir reden nicht vom üblichen Festival-Suff), dann sind unsere Freunde vom DRK Kappeln auf dem Festivalgelände und helfen Euch gerne!
  • Essen: Wir haben verschiedene Essensangebote auf dem Festivalgelände, damit Ihr auch da ausreichend versorgt seid
  • Waschen: Wir haben eine große Waschmöglichkeit auf dem Campingplatz aufgebaut. Kann man machen, kühlt auch ab!
  • Müll: Bitte packt Euren Müll am Ende des Festivals zusammen in die Müllcontainer, das erspart uns viel viel Arbeit und Generve beim Abbau und dem Bauern kronkorkenfreies Kuhfutter
  • Desinfektionsspender: Wir haben auf dem ganzen Gelände Desinfektionsspender verteilt, die Ihr gerne nutzen könnt.
  • Vorfreude: Wir machen jetzt noch etwas Feintuning auf dem Gelände, putzen uns nach zwei Jahren Corona-Pause besonders schön heraus und freuen uns jetzt auf ein wildes Enzo-Festival mit Euch! Und Enzo so: „Rooooock’n’Rooooooll“

Mit freundlicher Unterstützung von

Wir unterstützen