News

Hier noch einige wichtige Zeiten für Eure An-und Abreise:
 
• Öffnung Campingplatz am Freitag um 14.00 Uhr
• Bändchenausgabe am Freitag ab 14.00 Uhr an Kasse
• Öffnung des Festivalgeländes am Freitag um 16.00 Uhr
• Beginn Musik Freitag: 16.30 Uhr „BODO & DIE RAUMVERBRAUCHER“
• Öffnung des Festivalgeländes Samstag um 12.30 Uhr
• Beginn Samstag 13.00 Uhr mit „CAROT“
 
Wir haben versucht auch den Nicht-Auto-Besitzern, Shuttle-Freundinnen, Bahnreisenden aus Richtung Hamburg, Kiel und Flensburg, Mit-dem-Rad-aufs-Festival-Fahr-Gegner und Schnell-von-a-nach-b-kommen-Woller eine auotofreie An- und Abreise zu ermöglichen und bieten einen Busshuttle vom Bahnhof Süderbrarup zum Festivalgelände. Folgende Bus- oder Shuttlefahrten könnt Ihr dabei nutzen:
 
Freitag, 09. August 2019
(von Süderbrarup Bahnhof zum Festivalgelände:)
Abfahrt Spezial-Festival-Shuttle-Bus: 14.30 Uhr
(wartet auf Züge aus Richtung Flensburg und Kiel)
Abfahrt Linien-Bus: 16.54 Uhr (offizieller Linien-Bus)
 
Mit dem festivaleigenen Shuttle-Bus seid Ihr rechtzeitig auf dem Camping-Gelände, so dass Ihr direkt zum Festivaleinlass vor Ort seid, Eure Zelte aufgeschlagen, noch das ein oder andere Bier trinken könnt und dadurch keine der Bands verpasst. Alle Nachzügler haben am Samstag noch folgende Möglichkeiten mit dem Linienbus:
 
Samstag, 10. August 2019 von Süderbrarup Bahnhof zur Haltestelle Wagersrott Bahnübergang:
Abfahrt Linien-Bus: 09.50 Uhr
Abfahrt Linien-Taxi: 13.30 Uhr
 
Sonntag, 11. August 2019 um 12.00 Uhr von Kreuzung Abfahrt Festival-Shuttle von Ecke Kreisstraße K18 und Pommerholm nach Süderbrarup Bahnhof: Für die Heimreise am Festival-Sonntag bieten wir Euch eine Rückfahrt mit Shuttle-Bus zum Bahnhof Süderbrarup an. Dort können dann Anschlusszüge nach Flensburg und Kiel erreicht werden. Der Abfahrtort ist etwa 500 m vom Campingplatz entfernt, bitte plant diesen kleinen Fußmarsch zeitlich mit ein. All „unsere“ Shuttle-Fahrten am Freitag und Sonntag kosten pro Fahrt 2 Euro, die bitte passend bei dem Fahrer / der Fahrerin bezahlt werden. Die Preise des offiziellen Linienbusses/Linientaxis liegen etwas höher, Bushaltestelle ist hierbei „Wagersrott Bahnübergang“. Und dann immer dem Krach nach.
 
Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei unserem Sponsoren, dem Busunternehmen Dirk Nissen für die festivaleigenen Shuttle-Fahrten und die gute Zusammenarbeit!
539 Views
« Reichlich Tickets an der Abendkasse - Vorsicht vor Fake-Tickets » Zurück zur Übersicht « Alle VVK-Stellen melden AUSVERKAUFT »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge