News

DANKE - Ein unvergessliches Wochenende

Geschrieben von admin am 03.05.17 um 18:44 Uhr • Artikel lesen

Noch immer schwelgen wir in Erinnerung und lächeln bei den Gedanken an das letzte Wochenende. So viele einzigartige Momente, Erlebnisse und Begegnungen bei diesem verrückten "Rock'n' Roll Train". So viele interessante Menschen, die mit uns gefeiert und gemeinsam die Waggons zum Hüpfen gebracht haben. Wir haben den Zug nach stundenlangem Zurückgebaue und zig Putzaktionen wieder in den Ursprungszustand versetzt und realisieren jetzt langsam, was das für ein "besonderes Wochenende" war. Daher möchte ich mich an dieser Stelle bei Euch bedanken: allen voran bei meiner Freundin für all die stärkenden Worte, das stetige Mutzusprechen und dem "angespannten Veranstaltungs-Enzo" ertragen, bei meinen verrückten alten und auch neuen Freundinnen und Freunden, die mit mir gehämmert, die geputzt, gefahren, gebastelt und improvisiert haben, bei den großartigen Bands "Budzillus" und "Herr Bösel", die all diesen Wahnsinn mitgemacht und zwei tierisch geile Konzerte gespielt haben, bei dem Team der Angelner Dampfeisenbahn für die Unterstützung und dem unermüdlichen mit Rat-und-Tat-zur-Seite-stehen, meinen Technikfirmen und Technikern des Vertrauens für die erneute großartige Zusammenarbeit, meinen Tresenladys für den geduligen Ausschank an der gezimmerten Zug-Bar, dem Sicherheitsteam, den spontanen Nachschub-Bier-Holen-auf-halber-Strecke-Helfern und allen sonstigen Unterstützerinnen und Unterstützern, die mir durch Auf- und Ausräumen, betrunkenes Flaschen sortieren, Fußabdrucke entfernen, Benzin holen, Unterkunftbieten, Kneipestellen, Fotos und Videos machen und uns bei all dem restlichen Gewusel geholfen haben.

 

Außerdem möchte ich mich natürlich bei EUCH bedanken. IHR seid es, die mich bei all meinem "verrückten Kulturquatsch" nie im Stich lasst und mir durch die ehrlichen und netten Rückmeldungen Mut macht, mir solche "Projekte" zu überlegen und dann auch in die Tat umzusetzen. Denn wie sagte Pippi Langstrumpf so schön: "Es geht alles, wenn man nur will".

 

In diesem Sinne, auf bald meine Lieben, wir sehen uns sicher ganz bald in alter Frische wieder. Wir sortieren indes mal unsere Foto- und Videoaufnahmen, damit wir Euch demnächst auch noch Impressionen präsentieren können. Bis dahin könnt Ihr mich gerne mal im Speicher Husum besuchen!

 

Euer Enzo vom Rock'n' Roll Train

 

Foto: Wojtek Kosciuk

555 Views
» Zurück zur Übersicht « Rock 'n' Roll Train - Von Abfaaaahrtszeit bis Aftershow »
Archiv