News

Weihnachtsgrüße und "Enzo macht ein Jahr Pause"

Geschrieben von admin am 04.01.17 um 17:32 Uhr • Artikel lesen

Durch die kulturelle Gerüchteküche ist es bereits gesickert und auch Ihr habt es vielleicht schon aus verschiedenen Richtungen gehört: Festivalacker, Enzo und Team machen im kommenden Jahr eine kleine Festival-Pause. Lange haben wir darüber gegrübelt und abgewogen, uns mit neuen Situationen eingelebt und Erfahrungen ausgetauscht. Gerne möchten wir Euch daher als ein Teil des Enzo-Festivals einige Hintergründe erklären: Wir haben den Böden der Festivalflächen sehr viel zugemutet in den letzten Jahren, so dass wir ihnen und auch uns ein Jahr Pause mehr als gönnen. Für die Landwirte unter euch – das Stichwort ist „gesetzliche Fruchtfolge“.

Da aber das Enzo-Festival für uns eine wirkliche Herzensangelegenheit ist und wir immer wieder beeindruckt sind, wie viele tolle und besondere Menschen durch diese Veranstaltung „zusammenkommen“, möchten wir dieses Stück „überregionale Musikkultur“ auch weiterhin am Leben erhalten. Daher wird es nach erfrischender Kreativ- und Schaffenspause in gewohnt verrückter Manier im Jahr 2018 weitergehen. Zugegeben – die Entscheidung fiel mir sehr schwer und schon jetzt rauchen die Köpfe wieder, die ersten Bands sind bereits vorgemerkt und viele weitere verrückte Ideen sind vorhanden.

Bis dahin dürft Ihr mich gerne bei Konzerten im Speicher Husum besuchen (mit der einen oder anderen Festivalband HUST!) oder bei anderen Projekten, die im nächsten Jahr noch folgen werden (Stichwort: Rock’n’ Roll Train). Wir hoffen, Ihr bleibt uns treu und seid auch 2018 wieder mit von der Partie!

Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern, Befürwortern, Unterstützerinnen, Festivalfreunden und Freundinnen, Musikbegeisterten, Sponsoren, Anwohnern, Festivalpartnern, Helferinnen und Helfern und allen anderen Beteiligten einen stressfreien Feiertagsmarathon im Kreise der Lieben und einen guten Start in das neue (wenn auch Enzo-Festivallose) Jahr 2017. Vertragt euch und habt eine schöne Zeit! Auch hier möchte ich mich noch einmal besonders bei meiner Freundin bedanken, die mich bei all meinen „Ideen“ immer unterstützt und mir Mut gibt für "all diesen Wahnsinn", bei all meinen verrückten alten und neuen Festivalfreundinnen und Freunden, ohne die das alles gar nicht möglich wäre und bei meiner Familie, die mich Jahr für Jahr bestärkt hat, in dem was ich da eigentlich mache.

In diesem Sinne, danke für alles, bis 2018 und ein ehrliches weihnachtlich motiviertes „Rock’n’ Rooooooll“,

Liebe Grüße
Enzo vom Enzo-Festival

967 Views
« Rock 'n' Roll Train am 29. April 2017 » Zurück zur Übersicht « Neue Fotos Online »
Archiv